Aktivitäten / Ausflüge

Aktivitäten und Ausflüge, bei denen die Begegnung mit der Bevölkerung und das Kennenlernen der Kultur im Mittelpunkt stehen, sind die Spezialität des Art Hotels. Natürlich können Sie auf unseren Touren auch die Schönheit der Natur entdecken. Für Sportangebote oder Safaris empfehlen wir Ihnen gerne gute lokale Anbieter.

Alle Ausflüge des Art Hotels werden ab 2 Teilnehmenden angeboten. Familien- und Gruppenpreise auf Anfrage.

traditional_Cooking

Sansibarisch kochen

Wussten Sie, dass tansanische Männer die Küche nie betreten sollten? Oder dass bei manchen Stämmen Tansanias die Schwiegertochter nie mit dem Schwiegervater gemeinsam Essen darf? Wir sind nicht so traditionell. Alle dürfen beim Kochen ihrer eigenen Mahlzeit mithelfen. Gegessen wird dann mit der Hand, ohne Besteck. Besprechen Sie mit uns, was Sie gerne essen möchten, ob Sie zum Einkaufen mit auf den Markt gehen wollen oder ob wir für Sie die Zutaten organisieren sollen. Erleben Sie bei einer Familie aus dem Dorf die traditionelle Kochkunst auf dem Kohleofen.

Dauer ohne Marktbesuch: ca. 1,5 Std., Preis: CHF 20 p.P.

Dauer mit Marktbesuch am Morgen: ca. 4 Std., Preis: CHF 32 p.P.

Fishing

Fischen gehen

Sie begleiten einen Fischer aus Mfumbwi hinaus aufs Meer. Er zeigt Ihnen, was er tut und Sie fangen Ihr Abendessen. Wenn Sie keine Angst vor tiefem Wasser haben, besteht die Möglichkeit, auch ausserhalb des Riffs im offenen Meer fischen zu gehen.

Dauer je Stand der Gezeiten: ca. 3–4 Std., Preis: CHF 20 p.P.

Mitbringen: Badesachen und starken Sonnenschutz

algenzentrum

Algenzentrum

Meeresalgen sind für die Frauen an der Küste eine wichtige Einnahmequelle. Täglich kümmern sie sich um ihre Felder und ernten Algen, bevor die Flut wieder kommt. Bei der Weiterverarbeitung der Algen zu Seife, Körperlotion und anderen Naturprodukten gewinnt die Arbeit der Frauen noch einmal an Wert. Das Seaweed Center produziert in erster Linie Kosmetikprodukte. Sie können mit den Frauen von Mfumbwi zur Algenernte gehen und danach das Seaweed Center besuchen oder nur das eine oder andere machen.

Dauer: 1,5 Std., Kosten: CHF 25 p.P.

Mitbringen: Badeschuhe

Market

Markt

Den farbfrohen Trubel auf einem Markt sollten Sie gesehen haben. Wir begleiten Sie gerne nach Paje oder Makunduchi, das sind kleine Märkte in der Nähe des Art Hotels, oder zum grossen Markt in Mwana Kwerekwe in der Nähe von Stone Town.

Dauer Besuch kleiner Markt: 1–2 Std., Kosten: CHF 15 p.P. Dauer Besuch grosser Markt: 3–4 Std., Kosten: CHF 50 p.P.

Mitbringen: Bargeld für Ihre Einkäufe

dhowfahrt

Dhowfahrt

Sie werden vom Art Hotel abgeholt, können Mithelfen beim Hissen der Segel und los geht’s. Sie gleiten mit dem Boot durchs kristallklare Wasser, sehen tropische Fische und Seesterne haben Zeit, die Bootsfahrt zu geniessen, zum Faulenzen und Träumen.

Dauer je Stand der Gezeiten: ca. 3–4 Std., Preis: CHF 15 p.P.

Mitbringen: Badesachen und starken Sonnenschutz

schnorcheln

Schnorcheln

Sie fahren mit einem Motorboot raus auf Meer und erleben beim Schnorcheln die fantastische Unterwasserwelt aus nächster Nähe. Die Schnorchel-Ausrüstung für Ihr Unterwasser-Abenteuer stellen wir zur Verfügung.

Dauer je Stand der Gezeiten: ca. 3–4 Std., Preis: CHF 25 p.P. (inkl. Schnorchel-Ausrüstung)

Mitbringen: Badesachen und starken Sonnenschutz

hoehlen

Höhlen

Im Südosten Sansibars befinden sich die drei Höhlen Kuumbi, Machaga und Mwanambambe. Die Kalksteinhöhlen sind prähistorische Stätten und werden auch noch heute von den Menschen aus den umliegenden Dörfern für spirituelle Rituale besucht. Um die Höhlen zu besichtigen, sollten Sie sich einen halben Tag reservieren. Kuumbi ist mit dem Fahrrad gut zu erreichen. Zu den anderen beiden Höhlen fahren Sie mit dem Taxi.

Dauer: ca. 3–4 Std., Kosten: CHF 20 p.P.

Im Preis enthalten: Leihvelo, Taxi, Eintritt, Führer, alkoholfreie Getränke

Mitbringen: geschlossene Schuhe mit rutschfreien Sohlen

urwald

Jozani Nationalpark

Nur 20 Minuten vom Art Hotel entfernt, betreten Sie im Jozani Nationalpark den letzten Tropenwaldes auf Sansibar. Der Park ist über 5000 Hektar gross und erstreckt sich bis zur Küste. Es gibt ganz unterschiedliche Lebensräume: Regenwald, Salzsumpf, Grasland, Mangroven und Buschland. Im Regenwald können Sie Stummelaffen beobachten, die behände von Ast zu Ast springen, dem Zwitschern der vielen Vogelarten lauschen und die Pflanzenvielfalt bewundern. Das Park-Management arbeitet eng mit umliegenden Gemeinden zusammen und ein Teil der Einnahmen aus den Eintritten geht an sie.

Dauer: ca. 3 Std., Kosten: CHF 25 p.P.

Im Preis enthalten: An-/Rückfahrt mit dem Taxi, Führer, Eintritt, alkoholfreie Getränke

Mitbringen: geschlossene Schuhe

prison_island

Gefängnisinsel

Nach einer einstündigen Fahrt durch die Dörfer erwartet Sie eine etwa 20-minütige Bootsfahrt auf die Gefängnisinsel. Die Insel ist in englischem Privatbesitz und liegt im offenen Meer vor Stone Town. Sie können die Gemäuer des alten Gefängnisses besichtigen, die Riesenschildkröten füttern und im kristallklaren Wasser schwimmen und schnorcheln.

Dauer: Tagesausflug (Abfahrt am frühen Morgen, Rückkehr am Abend), Preis: CHF 70 p.P.

Im Preis enthalten: An-/Rückfahrt mit dem Taxi, Bootsfahrt, Führer, Eintritt, Schnorchelausrüstung, Snacks und alkoholfreie Getränke

Mitbringen: Badesachen und starken Sonnenschutz

gewuerze

Gewürzplantagen

Der Handel mit Gewürzen hat auf Sansibar eine lange Tradition, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Heute verwenden wir Pfeffer, Muskatnuss, Kardamom, Nelken, Zimt und Vanille ganz selbstverständlich beim Kochen und Backen. Doch woher kommen diese Gewürze und wie sehen die Pflanzen aus? Diese Tour macht Appetit. Freuen Sie sich im Anschluss an die Plantagenbesichtigung auf einen Swahili Lunch.

Dauer: ca. 4–5 Std., Preise: CHF 60 p.P.

Im Preis enthalten: Taxi, Eintritt, Führung, Lunch

Mitbringen: gute Schuhe; Bargeld, wenn Sie Gewürze kaufen wollen

delfine

Delfin-Safari

Kizimkazi im Süden Sansibars ist weit weg von den Touristenströmen. Die Anfahrt vom Art Hotel aus ist kurz, entsprechend schnell sind Sie auf dem Boot und auf dem Weg hinaus aufs Meer. Der beste Zeitpunkt Delfine zu sehen, ist am frühen Morgen. Denn wenn das Wasser im Laufe des Tages wärmer wird, tauchen die Delfine ab in die kühlere Tiefe des Meeres.

Dauer: ca. 4–5 Std., Preise: CHF 40 p.P.

Im Preis enthalten: Taxifahrt, begleitete Bootstour

Mitbringen: Badesachen und starken Sonnenschutz

stonetown

Stone Town

Der Name mag wenig verheissungsvoll klingen, doch Stone Town ist das kulturelle Herz Sansibars und seit 2000 auch Unesco-Weltkulturerbe. Ihr Reiseführer begleitet Sie auf dem Stadtrundgang mit kurzen Informationen zur Geschichte. Sie kommen an zahlreichen historischen Plätzen vorbei, sehen das Haus der Wunder, das Arabische Fort und den früheren Sklavenmarkt. Beim Durchstreifen der Altstadt werden Sie über die Vielfalt der schön geschnitzten Türen und Tore staunen. Selbstverständlich können Sie Stone Town auch individuell besuchen und auf eigene Fast die wunderschönen Gassen der Altstadt erkunden. Restaurant-Tipp: Das Serena Hotel bietet jeden Abend (ausser bei Regen) ein hervorragendes Fischmenu auf der Terrasse an. Gerne reservieren wir dort einen Tisch für Sie.

Dauer: Tagesausflug; Preis: CHF 50 p.P. (Hin- und Rückfahrt) oder CHF 75 p.P. (mit Stadtführung)

Mitbringen: gute Schuhe; Bargeld, wenn Sie Souvenirs kaufen wollen

tauchen

Tauchen

Die farbenprächtigen Korallenriffe vor Sansibar sind voller Leben. Die Easy Blue Divers zeigen Ihnen die schönsten Plätze und bietet PADI-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

kite-Mawimbi

Kitesurfen und SUP

Die Kitesaison im Winter beginnt Mitte Dezember und dauert bis Mitte März. Im Sommer kann man von Mitte Juni bis Oktober auf dem Brett stehen. Wer mit der eigenen Kiteausrüstung anreist, findet am Strand direkt gegenüber vom Art Hotel gute Bedingungen. Dort betreibt Mawimbi Kite School ein Kitezentrum und bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Dort können Sie auch SUP-Material ausleihen.

Mawimbi Kite School auf FacebookMawimbi Kite School auf TripAdvisor

Safari

Safari

Für eine unvergessliche Safari braucht es Spezialisten. Afri Roots ist unser lokaler Partner. Die Philosophie von Afri Roots passt zu unserem Selbstverständnis. Afro Roots ist nicht einfach ein Abenteuer-Unternehmen, sondern legt Wert auf die Nähe zur Natur und die Begegnung mit den Menschen. Wir kümmern uns gerne um eine Offerte für Ihre ganz individuelle Safari oder Sie buchen direkt bei Afri Roots.